Qualität & Herkunft

Kipepeo

Sonnengereifte Trockenfrüchte aus fairem Handel

Sonnengereifte Trockenfrüchte aus fairem Handel

Das deutsche Handelsunternehmen hat sich „Wandel durch Handel“ auf die Fahnen geschrieben. Kipepeo liefert nicht nur tropische Trockenfrüchte in Premium-Qualität, das Unternehmen fördert außerdem mit fairen Preisen die Kleinbauernverbände in den Erzeugerländern Uganda und Tansania und ermöglicht den Bauern somit die Verbesserung ihres Lebensstandards.

Biologon

Knusprige Gleecks aus Österreich

Knusprige Gleecks aus Österreich

Das Unternehmen aus dem österreichischen Itter bei Kitzbuhl bietet Bio-Lebensmittel in höchster Qualität und steht für Umweltschutz, Nachhaltigkeit und fairen Handel. Vor allem aber auch für ausgefallene Hafergebäck-Kreationen, wie Hafer Power-Pralinen, die du auch in unserem Snack Milky Vanilly  findest.

Lukashof

Ein Bauernhof wird zur Genuss-Manufaktur

Ein Bauernhof wird zur Genuss-Manufaktur

Idyllisch liegt er da, zwischen saftigen Wiesen und duftenden Kräutergärten. Der Lukashof, ein traditionsreicher Bauernhof in der Weststeiermark. Seine Geschichte reicht bis in das 16. Jahrhundert zurück. Mit dem Rösten von Kürbiskernen hat vor etwa 20 Jahren alles begonnen. Inzwischen werden auf dem Hof in liebevoller Handarbeit viele Bio-Delikatessen produziert.

Paranüsse

 

Knackiger Schutz für den Regenwald

Unsere Paranüsse stammen aus den Regenwäldern Boliviens. Das Besondere an der Amazonasmandel, wie die Frucht des Paranussbaums noch genannt wird? Sie stammt ausschließlich aus Wildsammlungen. Das dort lebenden indigene Volk der Aymara erntet die Früchte also von wild wachsenden Bäumen. Der Export der Paranuss bedeutet somit Existenzsicherung der dort lebenden Menschen und Schutz des Regenwaldes.